Stützpunktschule Fußball

Talentförderung Fußball – Schuljahr 2020/21

Das Kultusministerium hat dem Antrag des JGG auf „Anerkennung als Stützpunktschule Fußball“ erstmals für das Schuljahr 2014/15 stattgegeben. Den Folgeanträgen für die darauffolgenden Schuljahre wurde ebenfalls entsprochen. Auch für das aktuelle Schuljahr 2020/21 liegt bereits eine entsprechende Anerkennung vor, sodass die Talentförderung am JGG bereits in das siebte Jahr gehen kann. Dies liegt sowohl an den organisatorischen Gegebenheiten, der nachhaltigen Arbeitsweise (z.B. Wechsel Stützpunktspieler in Nachwuchsleistungszentrum eines Profivereins 2020), sowie auch an den Erfolgen des JGG im Bereich der Schulsportwettbewerbe (z.B. Platz 3 in Bayern 2011 und 2014; z.B. Platz 2 in Niederbayern 2017, 2018, 2019).

Deshalb haben wir unsere Förderung im Bereich Sport/leistungssportlich orientierter Fußball stets erweitert und verfolgen dabei weiterhin folgende Ziele:

  • Ganzheitliche Förderung junger Sportler
  • Vermittlung von Spaß und Freude am Sport/Fußball
  • Leistungssportlich orientierte Förderung junger Talente
  • Vernetzung von Schule, Verein und Verband

Im Schuljahr 2020/21 werden ca. 40 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 mit 9 in drei Trainingsgruppen (Fußballklasse, Sportarbeitsgemeinschaft, Stützpunkt) von StR Rudi Vogl (Inhaber DFB-Elite-Jugend-Lizenz) gezielt gefördert.

Im Bereich der Schulsportwettbewerbe nimmt das JGG im Schuljahr 2020/21 grundsätzlich an den Vergleichswettkämpfen teil (wie bisher außer coronabedingt im Schuljahr 2019/20).

Talentförderung Fußball – Gesamtkonzept (Leitung StR Vogl)

Säule 1: Trainigseinheiten am STÜTZPUNKT

Säule 2: Trainingseinheiten im Rahmen der SPORTARBEITSGEMEINSCHAFT

Säule 3: Trainigseinheiten im Rahmen der FUSSBALLKLASSE

Säule 4: Ausbildung zum DFB-JUNIOR-COACH

Säule 5: Kooperation mit dem TSV WALDKIRCHEN

Säule 6: Kooperation mit dem DEUTSCHEN FUSSBALL-BUND