Lions Preis für Vroni Mais

Der Lions Club Freyung-Grafenau am Nationalpark zeichnet mit seinem Schulpreis alljährlich Schülerinnen und Schüler aus der Region aus, die sich in besonderem Maße für soziale Projekte engagieren. In diesem Jahr durfte sich Vroni Mais, welche die Klasse 8b des JGG besucht, über diese Auszeichnung freuen, die Lions-Mitglied Dr. Christian Ohmann kurz vor Beginn der Sommerferien überreichte. Der Einsatz der 14-jährigen Waldkirchnerin, die in diesem Schuljahr im Rahmen der bayernweiten Initiative „Werte machen stark“ zur Wertebotschafterin ausgebildet wurde und sich am JGG für die Wertevermittlung engagiert, habe ihn persönlich sehr berührt, so Dr. Ohmann: „Es ist beeindruckend, wenn sich in einer Zeit des Verschlimmerns – in der man immer nur sagt, es werde alles schlimmer – junge Menschen sozial- und umweltpolitisch engagieren.“ Über Werte, so der Laudator, könne man wie die alten Griechen theoretisch philosophieren, man könne sie aber vor allem auch praktisch leben und andere dadurch inspirieren. Die JGG-Wertebotschafterin Vroni Mais plant für das nächste Halbjahr unter anderen, zusammen mit einem Team gleichaltriger am JGG einen Wertetag zu veranstalten. Dass dieses Engagement durch den Lions Club honoriert wurde, freute auch Schulleiterin Josefa Stamm, die zu der mit einem Geldpreis dotierten Auszeichnung herzlich gratulierte.