Februar 2018
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        
<< < > >>


» Fächer » Geographie » Kringell 2017

Juli 2017: Exkursion ins Fachzentrum Kringell

Im Rahmen des Geographie-Unterrichts besuchten die vier fünften Klassen des Johannes-Gutenberg-Gymnasiums das Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Ökologischen Landbau in Kringell bei Hutthurm, nachdem sich die Kinder vorab in der Schule ausführlich mit der ökologischen Landwirtschaft beschäftigt hatten, welche auf synthetische Pflanzenschutzmittel und Mineraldünger weitgehend sowie auf gentechnisch veränderte Pflanzen gänzlich verzichtet, sondern landwirtschaftliche Erzeugnisse auf der Grundlage umweltschonender Methoden und artgerechter Tierhaltung ermöglicht. Vor Ort bekamen die über hundert Schüler Einblick in die Betriebsstruktur sowie in erprobte Anbaumethoden wie den sechsfachen Fruchtwechsel, der auf einen möglichst geschlossenen betrieblichen Nährstoffkreislauf achtet. Futter- und Nährstoffgrundlage, so die Prämisse, solle der eigene Betrieb sein. Begeistert und interessiert folgten die JGG-ler den Informationen auf dem Rundgang, der die Kinder auch durch die Stallanlagen führte und eine Begegnung mit Kälbchen und Ferkeln ermöglichte. Das LVFZ Kringell umfasst eine Betriebsfläche von etwa 172 Hektar, auf den Weiden und in den Ställen werden 70 Milchkühe und 45 Zuchtsauen plus deren Nachzucht gehalten. Ziel der Exkursion war es auch, die Schüler für die ökologische Denkweise zu sensibilisieren und ein Gespür für den schonenden Umgang mit Natur und Nutztieren zu gewinnen. –chw/Foto: JGG

 

     
     
    

 


(Diese Seite drucken)