Oktober 2018
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
<< < > >>


» Schulprofil » Prüfungszentrum DELF-Programm

Anerkanntes Prüfungszentrum für das DELF-Programm

f725bf9e2fd61d7567414881d0373f46.jpg

f21bc223a3b4ce229c4a9f35466943c1.jpg8068bb993e8828c44ada6c0562388fb5.jpg

Seit 2006 legen am JGG Schülerinnen und Schüler mit Französisch als zweiter oder dritter Fremdsprache die DELF-Prüfung ab, die aus drei Prüfungsteilen auf vier unterschiedlichen sprachlichen Niveaus besteht: Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben eines Textes und Kurzreferat/Dialog). Diese in Frankreich erstellte weltweit anerkannte externe (also nicht-schulische) Prüfung gibt den Kandidaten die Möglichkeit, ihr Können in der Fremdsprache unabhängig vom Lehrbuch zu erproben und anzuwenden und ih­re Fremdsprachenkenntnisse unter „Ernstfall“-Bedingungen einzusetzen. Dabei geht es nicht darum, einen vorher bekannten und vorbereiteten Lerninhalt möglichst genau wiederzugeben (wie z. B. in einer Schulaufgabe), sondern vielmehr darum, mit dem bisher Gelernten Originaltexte sinngemäß zu verstehen und angemessen schwierige Inhalte schriftlich und münd­lich ausdrücken zu können. Fehler werden dabei durchaus akzeptiert, solange die Kommunikation dadurch nicht gestört ist.

Abgesehen vom Erfolgserlebnis für die Teilnehmer (die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen) stellt das DELF später einen anerkannten Nachweis der Bereitschaft zum Einsatz über den Unterricht hinaus dar.

 


(Diese Seite drucken)